Lerne Russisch, baue Brücken…

Der Tschechow-Preis

Stacks Image 8
Die Verleihung des Tschechow-Preises an die besten Abiturientinnen und Abiturienten im Fach Russisch ist an den Schulen in Baden-Württemberg schon zu einer festen Einrichtung geworden. Der Russischlehrerverband Baden-Württemberg bittet die Fachkolleginnen und -kollegen jedes Jahr, an der eigenen Schule eine geeignete Kandidatin/ einen geeigneten Kandidaten für den Preis auszuwählen. Sollte Hilfe bei der Auswahl von Nöten sein, steht der Verband gerne für Rückfragen zur Verfügung.

Die Schulen erhalten über unsere Mitglieder oder auf Anfrage eine Urkunde zum Ausfüllen in digitaler Form zugesandt. Ein Brief an die jeweilige Schulleitung mit Erläuterungen zur Auslobung des Preises wird ebenfalls weitergegeben. Der Verband bittet, den Abiturienten ihren Preis in einem angemessenen Rahmen zu überreichen.

Mit der Auszeichnung ist ein Buchgeschenk verbunden, das die unterrichtenden Fachlehrer in Eigenregie für die Preisträger aussuchen. Gegen Rechnung erstattet unsere Schatzmeisterin Frau Alexandra Schmidt (Käfertaler Straße 19, 68167 Mannheim) Beträge bis zu 25 Euro.

Die Namen der Preisträger werden im Newsletter und auf der Homepage des RLV-BW veröffentlicht.


Die Unterlagen für die Verleihung des Tschechow-Preises 2018 sind am 3. Mai 2018 an unsere Mitglieder per Mail verschickt worden.

Sie möchten den Tschechow-Preis an Ihrer Schule verleihen, sind aber kein Mitglied des RLV BW oder haben die Unterlagen nicht erhalten? Melden Sie sich bei uns: Kontakt