Lerne Russisch, baue Brücken…

Aktuelles aus dem Russischlehrerverband BW und

Interessantes rund um das Schulfach Russisch

Vortrag: Drei Jahre an der Wolga

Rose Ebding und Jochen Preuß
Wie verbringen die Russen ihre Freizeit, inwieweit ist freie Meinungsäußerung möglich, wie hat sich die Kirche in den letzten Jahrzehnten gewandelt? Dies sind nur einige Themen, die in diesem Vortrag berührt werden.

So, 02.12.2018, 16:30 Uhr
Echterdingen, Kulturtreff am Schafrain,
Schafrain 2, Saal
Tageskasse: € 8 / € 6 / vhs 3 card

Weiter lesen

DRJA: Jugendforum: Neue Impulse für Städte-partnerschaften durch Jugendaustausch

Die deutsch-russischen Beziehungen erleben eine schwierige Phase. Deshalb haben Bereiche der zivilgesellschaftlichen Zusammenarbeit wie Städtepartnerschaften oder Jugendaustausch eine noch größere Bedeutung als sonst.

Weiter lesen

DRJA: Kontaktseminar für Schulpartnerschaften zwischen Deutschland, Russland und Polen

Gemeinsam laden die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch, das Deutsch-Polnische Jugendwerk und die Deutsche Auslandsgesellschaft Lehrkräfte aus Deutschland, Polen und Nordwest-Russland ein zum Kontaktseminar für Schulpartnerschaften, das vom 17. bis 20. März 2019 in Kaliningrad (Russland) stattfindet.

Weiter lesen

Gastspiel in Esslingen: Der Schneesturm

Sonntag, 28. Oktober 2018, 19:00 Uhr, Schauspielhaus

Mit Ballett- und Theaterelementen und zur Live-Musik eines Kammerorchesters erzählt das Ensemble Alexander Puschkins Geschichte aus dem Jahr 1831. In russischer Sprache, mit deutscher Einführung.

Weiter lesen

Typisch anders! 2018

Im Projekt "Typisch anders! 2018" geben russische Spielfilme Impulse zur Diskussion aktueller Fragen (Medien und Macht, Erinnerungskultur(en) und Normen, Sport und Menschenbild usw.). Beteiligt sind Lehrende und Studierene (Germanistik) aus Samara (RUS), der Partnerstadt von Stuttgart.
Ziel ist die gemeinsame Erarbeitung von Bildungsmedien, die als OER zu Beginn nächsten Jahres zur Nutzung für die Gestaltung von Unterricht, Fortbildungen usw. zur Verfügung stehen...

Weiter lesen

Bundescup Russisch: Mädchenteam aus Lahr gewinnt Russischrunde in Göppingen

Silber geht nach Heidenheim, Gastgeber holen Bronze, Karlsruhe auf Platz 4

Natalie Werner und Faina Tumanova vom IBG / Kaufmännische Schule Lahr haben am gestrigen Freitag die Göppinger Regionalrunde des Bundescups „Spielend Russisch lernen“ gewonnen. Die beiden Schülerinnen setzten sich gegen sechs weitere Mannschaften aus Baden-Württemberg durch und holten mit Vokabelwissen und Nervenstärke den Regionalsieg. Zur Belohnung reisen Natalie und Faina am ersten Novemberwochenende auf Einladung von GAZPROM Germania zum großen Finale im Europa-Park in Rust. Dort würfeln dann 18 Teams aus Deutschland, Österreich und der Schweiz um eine mehrtägige Russlandreise.

Weiter lesen