Lerne Russisch, baue Brücken…

Weitere Beiträge zu den selben Stichwörtern der Kategorie

DRLV: Appell des Deutschen Russischlehrerverbandes

Der Deutsche Russischlehrerverband hat auf seiner Homepage folgenden Appell veröffentlicht.

Zutiefst erschüttert ist der Deutsche Russischlehrerverband angesichts des durch nichts zu rechtfertigenden Angriffs russischer Streitkräfte auf die Ukraine. Dieser Krieg fordert ungezählte und verschwiegene Opfer auf Seiten der ukrainischen und russischen Armee ebenso wie der unbeteiligten Zivilbevölkerung – ganz zu schweigen von wachsender Entfremdung, ja Hass zwischen sich nahestehenden Menschen, von den Ängsten und Leiden der Familien in den vom Krieg betroffenen Orten.

Weiter lesen

RLV BW: Verurteilung des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine

Stellungnahme des RLV BW

Der Landesverband der Russischlehrer und Slawisten Baden-Württemberg e.V. verurteilt den Angriffskrieg Putins auf die Ukraine auf das Schärfste. Die Invasion der russischen Streitkräfte ist durch nichts zu rechtfertigen und stellt einen klaren Bruch des Völkerrechts dar.

Weiter lesen

Solidaritätskonzert für Menschen in und aus der Ukraine am 20. April 2022

EINLADUNG
Mit Mariya Filippova, dem Botnanger Klaviertrio und dem Ensemble Zakuska

Russlands Krieg gegen die Ukraine bringt Zerstörung und Leid über die ukrainische Bevölkerung. Tag für Tag sterben Zivilisten, Millionen Menschen sind auf der Flucht. Dieses Konzert ist ein Zeichen der Solidarität mit der Ukraine und allen Leidtragenden dieses Krieges.

Weiter lesen