Lerne Russisch, baue Brücken…

Weitere Beiträge zu den selben Stichwörtern der Kategorie

Zum Jahreswechsel

Liebe Mitglieder,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

was für ein Jahr liegt hinter uns! Lassen Sie mich angesichts der Größe der Ereignisse einmal nicht vorrangig auf unser Fach Russisch blicken, sondern auf das Bildungswesen im Allgemeinen. Und nein, keine Sorge, ich werde nicht noch einmal die einzelnen Stationen der Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen, Sorgen und Verluste aufzählen. Das ist an anderer Stelle häufig genug getan worden. Und sicherlich ist das auch ein wichtiger und berechtigter Bestandteil dessen, was wir zurzeit empfinden. Ich möchte stattdessen auf diejenigen Bereiche schauen, in denen wir besser geworden sind, darauf, was wir als einzelne Menschen oder auch zusammen als Gemeinschaft bewältigen mussten und gelernt haben, auf einige interessante Lehren aus diesem Jahr.

Weiter lesen

Landesolympiade der Russischen Sprache: Meldefrist verlängert!

Sowohl die Meldung zur Teilnahme an der Landesolympiade der russischen Sprache als auch die Einsendung der Videobeiträge in der Vorrunde sind nun bis zum Freitag, den 11. März 2022 möglich.

Weiter lesen

Letzte Informationen zur Landesolympiade Russisch 2018

Das Organisationskomitee der Landesolympiade Russisch 2018 arbeitet auf Hochtouren – die letzten Vorbereitungen für unseren Sprachwettbewerb in Ravensburg kommen jetzt zu einem Abschluss. Vor Beginn der kommenden Woche möchten wir allen teilnehmenden Schulen letzte Informationen zum Ablauf der Veranstaltung geben. Ein entsprechendes Schreiben wurde per Mail an die Mitglieder des Verbandes gesendet.

Weiter lesen